Jugend

Die Jugend liegt dem ACR besonders am Herzen, wie sie in den folgenden Texten und Bildern erkennen können. Neben gemeinsamen Freizeitaktivitäten steht vor allem die musikalische Ausbildung im Mittelpunkt.

Eindrücke über die Jugendarbeit in den vergangenen Jahren bekommen sie auch in unserer Bilder-Galerie.

Bowling in Freiburg 10.10.2015

Die Erste gemeinsame Aktion mit dem neuen Jugendorchester ging nach Freiburg zum Bowling.

 

Minigolf 16.05.2015

Die Jugend machte sich auf zum Mini Golfen.

 

Wertungsspiele in Simonswald 05.04.2014

Drei Schüler des ACR nahmen beim Harmonika-Bezirksjugendwettbewerb in Simonswald teil. Lennart erreichte bei Solo M II Altersgruppe III A das  Prädikat hervorragend mit 42 Punkten. Kim erspielte sich bei Solo M II Altersgruppe III A das  Prädikat hervorragend mit 41 Punkten. Simon erreichte bei Solo M II Altersgruppe III A das  Prädikat sehr gut 29 Punkten. Allen Spielern ein Herzlichlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung! Macht weiter so!

Kürbisschnitzen beim MGV Reute 27.09.2013

Es war schönes Wetter als wir unseren Auftritt beim Kürbusschnitzen des MGV hatten. 

 

Spielenachmittag 24.03.2013

Die letzte Jugendaktion mit den Jugendleiterinnen Beate und Eva fand im Probenraum statt. Eigentlich wollten wir am 24.03.2013 mit der Jugend in den Steinwasen-Park. Da jedoch das Wetter nicht mitspielte, gingen wir in den trockenen und warmen Probenraum um dort einen Spielenachmittag zu veranstalten. Ähnlich wie bei Schlag den Raab mussten unsere zwei Teams in unterschiedlichen Spielen (siehe Fotos) gegeneinander antreten und bekamen dafür Punkte. Das Team "Die vier Größten" gewann gegen "Die drei ???".

Adventskonzert 2012

Am 09.12.2012 fand das Adventskonzert statt. Das Schüler- und Jugendorchester durfte dem Publikum zeigen, was es in den letzten Wochen geübt hat. Der Verkauf an unserem Stand mit den gebastelten Sachen lief dieses Mal nicht so gut, aber die Kasse wurde durch unseren Waffelverkauf und die Spenden doch gut gefüllt.

Bastelaktion fürs Adventskonzert 2012

Am 25.11.2012 trafen wir uns zum Basteln um am Adventskonzert wieder Sachen zu verkaufen und etwas Geld in die Jugendkasse zu bekommen. Mit vielen fleißigen Händen waren wir dann auch recht schnell fertig!

Zoo Karlsruhe 21.10.2012

Am 21.10.2012 fuhren wir mit dem Zug in den Karlsruher Zoo. Pinguine, Giraffen, Eisbären, Affen und vieles mehr konnten wir anschauen und teilweise bei der Fütterung zugucken. Ines und Michel besuchten uns mit Luca, was uns gefreut hat! Zum Schluss konnten sich alle auf dem Spielplatz austoben oder aufs Bänkle sitzen und zugucken.

Europa-Park 10.06.2012

Da alle Schüler und Jugendliche wahnsinnig gerne in den Europa-Park gehen, war es am 10.06.2012 wieder so weit. Ob Achterbahnen und Zügle fahren oder Shows angucken, wir waren überall dabei. Uns Jugendleiter war zeitweise sogar schlecht, so viele Achterbahnen mussten wir nacheinander fahren.

Wandern am Titisee 29.04.2012
Am 29.04.2012 fuhren wir ab Denzlingen mit dem Zug nach Titisee. Dort angekommen wanderten wir um den Titisee, anfangs war es schön flach direkt am See, nach einer Stunde ging es dann aber steil den Berg hoch... der Anstieg hat sich gelohnt. Am Titisee wieder angekommen gingen wir mit Tretbooten auf See. Die Jungs wollten unbedingt das "Polizei-Badetretboot" und sprangen tatsächlich in den sehr sehr kalten See :) Anschließend gab es noch ein Eis und dann wieder mit dem Zug nach Hause.

 

Bezirkswertungsspiele 10.03.2012

Vom AC-Reute nahmen vier Kinder an den Bezirkswertungsspielen im Glottertal teil. Dreimal wurde das Prädikat ausgezeichnet erreicht und einmal sehr gut. Ein tolles Ergebnis!

 

Klettern 04.02.2012
Im Februar gingen wir zusammen mit der Akkordeonjugend aus Simonswald ins Impulsiv nach Emmendingen zum Klettern. Die Jugendliche gingen alle Wände hoch, da staunten die Jugendleiterinnen nicht schlecht. Nach dem Klettern gab es noch Würstchen mit Pommes und Sirupgetränke.

 

Für`s Adventskonzert November/Dezember 2011

Am 04.12.2011 konnten die Schüler-, Jugend- und Hauptorchesterspieler zeigen, was sie in den letzten Wochen geübt haben. Der Waffelverkauf und Bastelbasar wurde von den Besuchern gut angenommen und die Jugendkasse hat sich wieder gefüllt, sodass wir nächstes Jahr wieder viele Aktionen planen können.

Wie jedes Jahr wurde für das Adventskonzert wieder fleißig gebastelt. Am 20.11.2011 wurden Perlensterne und Mooskränze gebastelt. Zudem haben wir Holzkistchen mit dem „Brenn-Peter“ verschönert. Zwischendurch gab es drei große Party-Pizzen und am Schluss haben wir noch ein paar Gruppenspiele gemacht.

Kegeln 02.10.2011

Am 02.10.2011 gingen wir mit acht Schüler- und Jugendorchesterspieler/-innen nach Emmendingen in das Impulsiv zum Kegeln. Die Kleinsten hatten zwar Schwierigkeiten die Kugeln überhaupt bis zu den Kegeln vor zu bringen, trotzdem hatten wir alle viel Spaß und jeder bekam noch ein Getränk.


Europa-Park 19.06.2011

Regen, regen, regen… so fing der 19.06.2011 an! Dies hielt uns zwei Jugendleiter und die neun Jugendlichen jedoch nicht auf, den Europa-Park unsicher zu machen. Nach den ersten 2 Stunden verzog sich der Regen und wir konnten einen tollen Tag genießen. An den Fahrgeschäften mussten wir durchschnittlich nur 15 - 20 Min. anstehen – das war toll!!! 

 

Wertungsspiele 22.05.2011

Beim 30. Bezirkstreffen in Münstertal erreichte das Jugendorchester mit 43,3 Punkten den zweiten Platz (Prädikat "hervorragend").

 

Planetarium 02.04.2011

Mit drei Autos fuhren wir nach Freiburg um uns ca. 1 Stunde das aktuelle Hauptprogramm „Das Ende der Milchstraße“ anzuschauen. Anschließend gab es im Kämmerle (Proberaum) in Reute Brezeln und alkoholfreie Cocktails.

 

Europa-Park (Winter) 12.12.2010

Dieses Jahr gingen wir das erste Mal im Winter in den Europapark und ließen uns von dem tollen Ambiente verzaubern. 

 

Hüttenwochenende 30.10. – 31.10.2010 

Am letzten Oktoberwochenende fand die erste Hüttenübernachtung mit den Jugendleiterinnen Beate und Eva statt. Als erstes mussten Stöcke gesucht und geschnitzt werden um dann später der Stockbrotteig und die Würstchen übers Lagerfeuer zu halten. Das Feuer erst mal an zu bekommen war die größte Herausforderung für die Jugendleiterinnen. Glücklicherweise kam dann doch noch ein Mann vorbei, der den Mädels dann half. Der „Mann“ war der Vorstand des Reit- und Fahrvereins von dem wir auch die Hütte in Vörstetten für eine kleine Spende bekamen. Durch zahlreiche Spiele „Gestern ging ich durch die Straßen meiner Stadt“, „Ribbel Dibbel“, Hände zuordnen, „Vordermann füttern“) war ruck zuck der Mitternacht durch und durch die Zeitumstellung hatten wir ja noch ne Stunde länger :-) Nachdem die Jugendleiterinnen ausgelassen Playback gesungen hatten, waren dann alle bereit zu schlafen. Am nächsten morgen wurden dann alle Punkt 9 Uhr mit lauter Musik geweckt, danach wurde noch gemütlich gefrühstückt und aufgeräumt.

 

Minigolf 02.10.2010 

Am 02.10.2010 fuhren wir mit zwei Autos nach Freiburg und liefen auf den Schlossberg zum Minigolf spielen. Da das Wetter gegen Ende dann doch noch richtig toll wurde und die Sonne sich zeigte, hatte die Jugend Pech und „musste“ den Berg wieder runter laufen. Hätte es geregnet, hätten sie mit dem „Bähnchen“ runter fahren dürfen.

Grillfescht am 31.07.2010 

Das Grillfescht vom Akkordeon-Club Reute beginnt immer mit einem Kindernachmittag für unsere Schüler und Jugend. Dieses Jahr war super Wetter, daher haben sich die Jugendleiter die Arbeit gemacht, ca. eine 3/4 Stunde lang die Wasserbomben mit Wasser zu füllen, die dann später innerhalb von fünf Minuten verbraucht waren. Nach der Wasserbomben-Schlacht ging es weiter mit einem Wettbewerb „Welche Gruppe bastelt das schönste Wald-Akkordeon?“, danach durfte noch kräftig am Tau gezogen werden.

Nudelfescht Kindernachmittag 05.07.2010 

Am Kindernachmittag vom Nudelfescht muss immer unsere Jugend „ran“. Dann dürfen sie selbst die verschiedenen Stationen betreuen. Wenn die Kinder alle Stationen gemacht und auf dem Kärtchen abgestempelt haben, dürfen Sie sich etwas zum Trinken holen. Dieses Jahr wurden Fische geangelt, Tore geschossen, ein Parcours bewältigt, Dosen geworfen und Nudeln ihrem Namen zugeordnet.

 

Sporttag 13.06.2010 

Auf Wunsch unserer Jugend haben wir den Sporttag vom letzten Jahr wiederholt. Da wir dieses mal eine richtig große Gruppe waren, war unser Programm auch größer als letztes Mal. Nach Volleyball, Sackhüpfen, Dosenwerfen, Fußball, Schubkarren laufen und Zeitungshütchen basteln waren alle müde. Zwischendurch gab es eine Stärkung mit Keksen und Capri-Sonne.

Schülerin des Akkordeon-Club Reute beim „Jugend musiziert" Bundesentscheid in Lübeck

Am 30. Januar beteiligte sich Franziska Müller-Trefzer (1994) aus March-Hugstetten am Regionalentscheid zu „Jugend musiziert" in Tuttlingen. Erfreulicherweise qualifizierte sie sich mit 23 (von 25) Punkten und einem 1. Preis zum Landesentscheid, der am 20. März in Friedrichshafen stattfand. Hier erhielt Franziska etwas unerwartet wiederum 23 Punkte und einen 1. Preis, wodurch sie sich für den Bundesentscheid in Lübeck qualifizierte. Beim Vorspiel am Pfingstmontag in der Holstentorhalle konnte Franziska Müller-Trefzer den naturgemäß höheren Ansprüchen der Bundesjury nicht ganz standhalten, erhielt aber dennoch erfreuliche 19 Punkte und somit das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen". Zu Recht dürfen Franziska und ihr mitgereister Ausbilder Florian Siegel, Akkordeon-Club Reute, stolz auf die Teilnahme am Bundesentscheid, auf das erreichte Ergebnis und die gewonnenen Erfahrungen sein.

Beim Bezirksjugendtreffen des Deutschen Harmonikaverbandes (DHV) Bezirk Breisgau am 06. März in Umkirch erzielte Franziska Müller-Trefzer in der Altersgruppe IV B (Jahrgang 1994) den 1. Platz mit 47 (von 50) Punkten und erhielt dafür das Prädikat „hervorragend" und einen Pokal. Lucy Siegel erreichte in der AG II A (2001) 25 Punkte und damit ein „sehr gut", Lennart Kirner erspielte sich in der AG I B (2002) mit 41 Punkten den 1. Platz, das Prädikat „hervorragend" und einen Pokal.

Der Akkordeon-Club Reute mit Ausbilder Florian Siegel beglückwünscht seine SchülerInnen recht herzlich zu den erreichten Erfolgen.

DHV Bezirkswertungsspiele 2010 in Umkirch 

Drei unserer Schüler- und Jugendorchesterspieler nahmen am 06.03.2010 an den Bezirkswertungsspielen in Umkirch teil. Lucy Siegel (Prädikat: „sehr gut“) und Lennart Kirner (Prädikat: „hervorragend“) nahmen das erste Mal teil. Franziska Müller-Trefzer erspielte sich mit 47 Punkten das Prädikat „hervorragend“. Mit ihren Bezirkswertungsspiel-Stücken wird sich auch bei Jugend musiziert teilnehmen.

 

Schlittschuh laufen 

Am 23.01.2010 gingen wir in die Eishalle nach Freiburg und powerten uns auf den Schlittschuhen aus. Nach einigen Verfolgungsjagden, waren alle außer Atem. Wieder in Reute am Proberaum angekommen, gab es zum Abschluss eine heiße Suppe.

 

Bastel-Aktion für das Adventskonzert 

Vor dem Adventskonzert traf sich die Jugend an zwei Tagen um für den Basar selbst gebrannte Holz-Brettle, Gelkerzen und Fädlinge zu basteln. Zudem wurden beim Adventskonzert das erste Mal Waffeln verkauft. Über die Einnahmen hat sich das Jugend-Kässle gefreut.

 

DVD Abend 

Am 14.11.2009 fand der erste DVD Abend im neuen Kämmerle statt. Eigentlich wollten wir vor dem Filme schauen ein Lagerfeuer und Stockbrot machen. Dies ist jedoch „ins Wasser“ gefallen. Deshalb haben wir den Brotteig einfach im Ofen gebacken und im Kämmerle mit Nutella gegessen. Mit einer großen Leinwand, Cola, viel Popcorn und Chips war das Kino-Feeling perfekt. Es war leider etwas kalt, da wir vergessen hatten unserem Hausmeister zu sagen, dass er die Heizung an machen soll.

 

Steinwasen-Park 

Den Ausflug in den Steinwasen-Park ließen sich nur wenige Spieler/-innen entgehen. Am 27.09.2009 fuhren wir mit vier Autos und 16 Schüler- und Jugendorchersterspieler/-innen in den Steinwasen-Park. Gletscherblitz, Spacerunner, Rodelbahn, Flugsimulator, River-Splash, Eiswelt, Hängeseilbrücke… es wurde keine Attraktion ausgelassen!

Grillfest  

Vor den Sommerferien war am 25.07. unser alljährliches Grillfest. Die Schüler- und Jugendorchesterspieler kamen schon um 16 Uhr und hatten beim Spielenachmittag viel Spaß. Es gab verschiedene Aktionen wie z. B. Hindernislauf, Buchstabensuche, Personenkarusell und einem Wortspiel.

 

Sporttag

Für den Sporttag meldeten sich relativ wenig Jugendliche an, da viele im Urlaub waren. Daher haben wir unser Programm etwas verkürzt. Bei Volleyball und Fußball hatten wir viel Spaß und alle wollten, dass wir den Sporttag mal außerhalb der Ferien wiederholen damit viele teilnehmen können.

 

Wertungsspiele 2009 

Am 17. Mai fanden die Wertungsspiele in Endingen statt. Das Jugendorchester nahm hierbei zum ersten Mal in der Oberstufe teil und erspielte sich mit einer super Leistung das Prädikat „ausgezeichnet“. Nach der Heimfahrt wurde am Proberaum in Reute noch kräftig gefeiert.

 

AC Reute e. V.  Erfolgreich wie nie zuvor beim Bezirksjugendtreffen

Mit 3 * „hervorragend“ und 3 * „ausgezeichnet“ und 4 * 1. Platz gelang dem Akkordeon-Club Reute e. V. am vergangenen Samstag bei den Bezirksjugendwertungsspielen in Hinterzarten ein Ergebnis, mit dem keiner gerechnet hat.
Bezirksjugendtreffen

In der Altersgruppe IIC erreichte Elena Deuringer unter 15 Teilnehmern den 1. Platz mit dem Höchstprädikat „hervorragend“. Unter ebenfalls 15 Teilnehmern in der AG IIIA erreichte Franziska Müller-Trefzer den 1. Platz mit „hervorragend“ und Matthias Mörder mit dem zweithöchsten Prädikat „ausgezeichnet“ den 5. Platz. Julia Hess erspielte sich in der AG IIIC den 2. Platz mit „hervorragend“, wiederum unter 15 Teilnehmern. Mit „ausgezeichnet“ belegten Michael und Christine Lebioda und der Kategorie Duo AG III den 1. Platz. In der Klasse 3-5 Akkordeon AG III erspielten sich Franziska Deuringer, Marius Lorenz und Lukas Thaller mit „ausgezeichnet“ den 1. Platz.

Der Akkordeon-Club Reute e. V. beglückwünscht seine Akkordeonisten mit ihrem Ausbilder Florian Siegel zu diesem unerwarteten Erfolg.

Jugend-Open-Air Konzert

Bei strahlendem Sonneschein machte man es sich am 06.06.2004 im Pfarrgarten gemütlich und genoss das erste Jugend-Open-Air Konzert des Akkordeon-Club Reute. Das Jugendorchester feierte gleichzeitig noch sein 25 jähriges bestehen.

In netter und lockerer Atmosphäre präsentierte das Jugendorchester des ACR unter der Leitung von Florian Siegel und das Orchester des HAC Emmendingen unter der Leitung vom Beate Wehrle dem Publikum ihr Können.

Unter anderen werden spielte das Jugendorchester des Akkordeon-Club Reute folgende Stücke.

  • Vegelin Suite                  Jacob de Haan
  • Opening II                        Manfred Brohammer
  • Funky Turaround             Benny Belton
  • Fun Factory                     Jürgen Schmieder
  • A White Shape of Pale   K. Reid/ G. Brooker, arr. Helmut Deweil

Auch das Publikum genoss merkbar das Konzert, so dass man sich in Zukunft wieder auf ein Jugendkonzert freuen kann.

Bezirkstreffen '03

Aus terminbedingten Gründen konnten beim diesjährigen Wertungsspiel des DHV im Berzirk Breisgau nur das Jugendorchester teilnehmen. Das Jugendorchester unter der Leitung von Florian Siegel nahm hierbei in der Hauptstufe teil. Mit einer großartigen Leistung erreicht man unter starker Konkurrenz das Prädikat ausgezeichnet.

Die Erfolg ist noch höher zu bewerten, da das Jugendorchester ständig altersbedingten Spielerschwankungen unterzogen ist. So hatten viele Spieler noch nie an einem Wertungsspiel teilgenommen und auch nur bei recht wenigen Konzerten mitgespielt. Somit noch einmal herzlichen Glückwunsch und weiter so!


Schlittenfahrt 2003

Wie die Jugendleiter es versprochen hatten, ging man diesen Winter Schlitten fahren. So traf man sich mit Schlitten am Proberaum und dann ging es auf den Schauinsland. Bei schönem Wetter genoss man das weiße Treiben in vollen Zügen. Jedoch war das Schlitten den Hang hochzuziehen doch recht anstrengend, aber war man oben, konnte man sich dort mit einer Schneeballschlacht abkühlen.
Die Aufmerksamkeit der anderen Schlittenfahrer zogen wir auf uns, als wir den Versuch starteten möglichst viele Leute auf zwei Schlitten fahren zu lassen. Dies ging ganz gut, bis nach ein paar Metern alle unter großem Gelächter im Schnee lagen, da ein Schlitten unter der Last zusammengekracht ist.
Als dann gegen Abend Nebel aufzog, machte man sich wieder auf den nach Hause Weg.


Jugendorchester Hüttenwochenende 2002

Endlich war es mal wieder so weit! Für das Jugendorchester stand ein Hüttenwochenende auf dem Programm. Hierzu fuhr man auf den Raimartihof nahe dem Feldsee, welcher sich schon bei dem letzten Hüttenwochenende als ausgezeichneter Aufenthaltsort bewährt hatte.

Am Freitagnachmittag ging es direkt nach der Schule los. Da nur ein Auto zur Hütte fahren durfte, drängelten sich alle ab dem Waldparkplatz in die „Ema“, ein ausgedienter Postlaster, in welchen wir uns dann zur Hütte aufmachten. In strömenden Regen kamen wir an der Hütte an. Doch vom schlechten Wetter lies man sich die Stimmung nicht verderben, so wurde dies ein ausgiebiger Spielabend, bei welchem kein Lachmuskel verschont wurde.

Aber wenn man schon im Schwarzwald unterwegs ist, sollte man auch eine Wanderung unternehmen. Da das Wetter jedoch nicht allzu verlockend war, bastelte man sich kurzerhand aus den vorhandenen Müllsäcken Regenumhänge. Da das Wetter jedoch recht angenehm war, war der Regenschutz doch recht überflüssig, dafür sorgte er bei den zahlreichen Wandergruppen, welche uns unterwegs über den Weg liefen für eine amüsante Abwechslung im eintönigen Landschaftsbild. Nach der Rückkehr stärkte man sich bei einem Vesper, bevor es am Abend noch einmal zu einem kleinen Spaziergang um den Feldsee losging. Nach dem Abendessen hieß es dann wiederum Spiele, Spiele, Spiele, wobei dies eh schon strapazierten Bauchmuskeln einem waren Härtetest unterzogen wurden.

Am Sonntag musste man leider schon nach dem Frühstück aufbrechen. Die Zeit verflog wie im Fluge, aber immerhin hatte man jede Menge Spaß.



D2-Lehrgänge

Kürzlich fanden in Pfaffenweiler die Weiterbildungskurse für Akkordeon D1, D2 und D3 des Deutschen Harmonika Verbandes Bezirk Breisgau statt. Diese frischen die technischen Fertigkeiten auf und erweitern die theoretischen Kenntnisse. Die Prüfungen sind zu vergleichen mit dem Bronzenen, Silbernen und Goldenen Leistungsabzeichen des Blasmusikverbandes. Sie berechtigen zur Teilnahme an den weiterführenden C-Kursen, welche mit dem Status des Stimmführers, Ensembleleiters, Jugendausbilders und Dirigenten abgeschlossen werden.
Vier Spielerinnen des Akkordeon-Clubs Reute nahmen daran teil. Ines Kury, Linda Kelch, Yvonne Dages und Silvia Lebioda absolvierten die Prüfungen mit Erfolg. Hierzu gratuliert der Akkordeon-Club recht herzlich.



Ausflug in den Europa-Park

Vergangenes Wochenende machten Sich 18 Jugendliche des Akkordeon-Club Reute e.V. auf und besuchten den Europa-Park in Rust. Wie man sicherlich schon erahnen kann, war dies ein Tag voller Erlebnisse und jeder menge Spaß. So erprobten die älteren die neue Silver-Star Achterbahnen und waren hin und weg vor Begeisterung. Aber wer den Europa-Park kennt, weis, dass er auch noch vieles andere zu entdecken und auszuprobieren hat.
Ein besonders Highlight waren hierbei die „Sciense Days“ welche gerade an diesem Wochenende im Europa-Park veranstaltet wurden. Hierbei wurden aus den verschiedenen Naturwissenschaftlichen Bereichen tolle Experimente und Shows durchgeführt. Aber auch die Besucher selbst durften sich als Experimentator üben, so dass dies eine erfreuliche Abwechslung zum Schulalltag darstellte.
Aber als es am Abend nach Hause ging, waren die meisten doch froh endlich mal ein bisschen ausspannen zu können.